• 1
  • Schule

Klimabeauftragte an Schulen


Transformation braucht Strukturen.

Im Bildungswesen braucht es Strukturen, die es Lehrenden erleichtert, aus der Krise in eine kreative Gestaltung des 21. Jahrhunderts, und vom Einzelkämpfertum zu einer Kooperation mit allen an der Schule Beteiligten zu kommen.
Die Einführung und Institutionalisierung von ausgebildeten und letztlich auch bezahlten Klimabeauftragten an jeder Schule, die durch Klimakoordinator*innen an den jeweiligen Bildungsdirektionen vernetzt und gestärkt werden, geben Klimaschutz den angemessenen Wert und sichern Kontinuität.

Die von Teachers for Future und Fridays for Future/Klimabildung ausgearbeiteten Rollenprofile (einmal für Schulen und einmal für deren Koordinierung an Bildungsdirektionen) dienen der Inspiration und zeigen Hebel auf, die große Wirkung erzielen können. Hier geht es zum Rollenprofil für Klimabeauftragte an Schulen: *Rollenprofil*

Langfristig wünschen wir uns, dass die Tätigkeit als Klimabeauftragte*r mit Werteinheiten vergolten wird. Wir bleiben dran!

Drucken E-Mail